Skip to main content

Damaszener Stahl Geschichte – Teil 1/2

Balinese kris

  Der „Damaststahl“ oder „Damaszener Stahl“ bekam seinen Namen von der Hauptstadt Syriens Damaskus, jedoch vermutet man, dass der Stahl selbst gar nicht von dort stammt, sondern in der syrischen Handelsmetropole nur vertrieben wurde. Ursprünglich wurde der Damaszener Stahl aus Wootzbarren aus z.B. Indien und Sri Lanka, hergestellt und ist eine spezielle Art des Tiegelschmelzstahls. […]

Böker Damastmesser

Damastmesser Hersteller Böker

  Der deutsche Hersteller Böker ist mittlerweile international für seine qualitativ hochwertigen Messer bekannt. Produziert werden die Messer in Solingen, wo auch der Hauptsitz ist, Buenos Aires und Asien. Zudem übernimmt Böker den Import und Vertrieb anderer internationaler Marken wie Spyderco und CRKT. Zu den bekanntesten Produkten des Herstellers zählen die handgefertigten Böker Damastmesser. Unter […]

Damaszener Stahl – Begriffserklärung, Verwendung etc.

Damaszener Stahl

  Damaszener Stahl, oder auch „Damaststahl“, ist nach dem arabischen Land Damaskus benannt und beschreibt im Prinzip ein Metallerzeugnis, das aus unterschiedlichen Eisen-/ Stahlsorten schichtweise zusammengesetzt wird. Um die charakteristische Struktur der Oberfläche erkennbar zu machen und die vielen Schichten hervorzuheben, wird der Damaststahl poliert oder geätzt. „Damaszierung“ beschreibt ein Metallverarbeitungsverfahren bei dem die Oberfläche […]